BEDEUTUNG DES AKTIVIERTES WASSERS FÜR UNSEREN KÖRPER

WIRKUNG DES AKTIVIERTES WASSERS AUF GESUNDHEIT UND рН WERT DES KÖRPERS

    Der pH Wert in Ihrem Körper ist nicht immer gleich – manche seine Bestandteile sind mehr basisch und manche – sauer. Der Körper regelt den ph- Wert ausschiesslich in Einzelfällen, zum Beispiel, im Blut. Die anderen Körperteile, zum Beispiel, die Nieren, werden nicht durch den Körper geregelt. Die von uns verbrauchte Nahrung und Wasser wirken auf den ph- Wert der Nieren und anderen Körperteile, die durch den Körper nicht geregelt werden.

Blut pH Wert

Der Blut pH Wert im wird von Ihrem Körper in engem Grenzen — 7.35-7.45 gehalten.

    Der pH Wert im Blut soll immer auf gefahrloses Niveau bleiben, deswegen benutzt der Körper für seine Erhaltung die obengenannten Organe und Gewebe. Demzufolge, ändert sich der Blut pH Wert durch den Verbrauch des Aktiviertes Wassers nicht, sondern die für das Regeln des Blut ph-Wertes erforderlichen Organe und Gewebe des Körpers ändern ihren ph-Wert.

pH Wert der Nieren

    Sowohl Nahrung und Wasser als auch Stoffwechselvorgängeim Körper beeinflussen den pH Wert der Nieren.Die Säure bildenden Lebensmittel (zum Beispiel, Fleisch- und Milchprodukte, u.a.) und Getränke (süße Getränke mit Gas, alkoholhaltige Getränke, Kaffe) verursachen einen niedrigen pH- Wert der Nieren, weil der Körper die überflüssige Säure mit dem Urin entfernt. Je niedriger der pH –Wert ist, um desto schwerer müssen die Nieren arbeiten. Aus diesem Grund wird die aus solcher Nahrung und Geträken enstandene, die Nieren beschwerende Säurebelastung als potentiale Säurebelastung der Nieren bezeichnet.

    Das durch Aktiviertes Wasser den Nieren gebrachtes Wohl ist das Steigen des pH –Werts im Urin, das die Säurebelastung senkt, der Nieren entgehen müssen. Das Steigen des pH –Werts im Urin erhöht den pH –Wert des Körpers und befreit die Nieren von Säuretoxinen.

pH Wertdes Magens

    Es gibt im nüchternen Magen nicht mehr als einen Teelöffel der Magensäure, die innerhalb der letzten Einnahme der Nahrung produziert wird. Der Magen produziert Säure je nach Bedarf. Der Magen scheidet nicht die Säure aus, als Sie Wasser trinken.

    Es ist am gesündesten, Aktiviertes Wasser auf nüchternen Magen zu trinken. Solcherweise wird der pH-Wert bis Niveau 5-6 erhöht. Der erhöhte pH Wert hat eine leichte Antazidawirkung und verursacht den Zuwachs der Anzahl nützlicher probiotischen Mikroorganisme (nützlicher Bakterien). Die Erhöhung des pH – Werts im Magen erhöht den pH Wert des Körpers, was eine gesunde Verdauung verursacht und die Symptome der Verdauungsbeschwerden beseitigt.

pH Wert des Unterhautfetts

    Das Unterhautfettgewebe hat säuerlichen pH-Wert — die überflüssigen Säuren lagern sich im Gewebe ab. Der Körper muß die Säuren im Fettgewebe lagern, als sie nicht ausgeleitet oder durch andere Mittel nicht neutralisiert werden können. Aus diesem Grund ist der säuerliche pH-Wert des Körpers eine der Ursachen für Übergewicht.

    Die positive Einwirkung Aktiviertes Wassers auf Ihr Gewicht liegt daran, dass Aktiviertes Wasser ermöglicht, die überflüssige Säure aus dem Körper zu entfernen, d. h. lässt die Nieren, rationeller zu arbeiten. Dieser Vorgang ermöglicht, das Gewicht unter Kontrolle zu halten, weil die Menge der Säure, die der Körper in sich halten „muß“, senkt. Aktiviertes Wasser bessert die Ergebnisse einer gesunden Diät auf, indem es dem Körper hilft, die überflüssige, durch den Fettgewebe während der Abnahme ausgeschiedene Säure zu beseitigen.

Knochen

    Knochen haben einen basischen pH Wert, weil sie hauptsächlich aus Calcium bestehen. Ihr pH Wert ist beständig, doch, als Blut die Regelung vom pH-Wert bedarf, wird Calcium aus Knochen genommen.

    Das durch Aktiviertes Wasser den Knochen verursachtes Wohl besteht in ihrem Schutz mittels Reduzierung der Säuremenge, die von dem Körper bekämpft wird. Verschiedene Studien haben nachgewiesen, dass der Verbrauch vom Aktiviertes Wasser den Knochenschwund — Osteoporose reduziert.

pH Wertder Leber

    Die Leber hat einen leicht basischen pH Wert, den Nahrung und Getränke beeinflussen. Zucker und Alkohol werden in Leber zerspalten, was den Säureüberfluss verursacht.

    Das durch Aktiviertes Wasser der Leber verursachtes Wohl besteht im Vorhandensein der Antioxidanten in diesem Aktiviertes Wasser; es ist festgestellt, dass Aktiviertes Wasser die Arbeit von zwei Antioxidanten fördert, die sich in der Leber befinden und für eine effizientere Blutreinigung sorgen.

pH Wert des Körpers und Aktiviertes Wasser

    Aktiviertes Wasser ermöglicht den Körperteilen, die den pH-Wert im Blut erhalten, produktiver zu arbeiten. Die Erhöhung des pH-Werts in Körperteilen, die den pH-Wert im Blut erhalten, ermöglicht die Gesundheit dieser Körperteile und ihre effziente Arbeit.

    Sie können Ihrem Körper zwischen Mahlzeiten helfen, das Gleichgewicht des pH Werts zu erhalten, indem Sie Aktiviertes Wasser trinken. Sogar eine kleine Erhöhung des pH Werts im Urin kann eine riesige Auswirkung auf Ihre Gesundheit machen. Die Erhöhung des pH Werts mindestens um eine Stufe reduziert die Möglichkeit der Entwicklung solcher Beschwerde als hoher Blutdruck.

Säure-Basen-Gleichgewicht des Organismus und Produkte für seine Wartung

Die Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts des Körpers auf der richtigen Ebene ist einer der Schlüssel zur Gesundheit. Der menschliche Magen-Darm-Trakt ist in der Lage, Selbstregulierung, kann aber immer noch nicht ignorieren, den Rat von ärzten und Ernährungswissenschaftler, die den Verbrauch von sauren Produkten zu reduzieren und erhöhen die Menge an alkalischen empfehlen. Wenn Sie die Säure-Basen-Gleichgewicht aufrecht zu erhalten ist normal, können Sie viele Beschwerden zu vermeiden.
Was bedeutet die rate der Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers?
Das Grundgesetz der Existenz des physischen Körpers einer person, wie ursprünglich gesund, ist es, seine Säure-Basen-Gleichgewicht (Gleichgewicht, Zustand) zu erhalten. Was bedeutet das Säure-Basen-Gleichgewicht und wie man es auf dem richtigen Niveau zu halten?

Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers ist eine Reihe von physikalisch-chemischen und physiologischen Prozessen, die die relative Konstanz des wasserstoffindex des Blutes pH=7,4±0,15 bereitzustellen. Dies ist der einzige Indikator, der nicht im Laufe des Lebens einer person ändern sollte. Säure-Basen-Gleichgewicht des menschlichen Körpers wirkt sich direkt auf die Lebenserwartung und vorzeitige Alterung. Chronische Versauerung ist die Quelle vieler Krankheiten. Achten Sie auf das Säure-Basen-Gleichgewicht-und die Gesundheit wird nicht gestört. Die Gewebe des Körpers sind sehr empfindlich auf Schwankungen des pH-Wertes, außerhalb des Bereichs von 7,37-7,44 Denaturierung von Proteinen Auftritt: Zellen werden zerstört, Enzyme verlieren Ihre Fähigkeit, Ihre Funktionen auszuführen, und dann — mehr.

Der Säuregrad ist ein wichtiges Merkmal von Blut und anderen Körperflüssigkeiten. Neutrale Reaktion entspricht pH=7.0. PH-Werte größer als 7,0 entsprechen der alkalischen Reaktion und Werte kleiner als 7,0-Sauer. Im Blut ist die rate gleich 7,4 V-es ist bekannt, die Beatmungsgeräte. Die Abnahme des pH-Wertes von diesem Wert ist eine oxidation genannt Azidose, der Anstieg ist Alkalose, eine alkalische Reaktion. Im Blut kann der pH-Wert von 7,35 bis 7,47 liegen. Wenn die pH-Werte des Blutes über diese Grenzen gehen, zeigt es schwere Verletzungen im Körper. Wenn der pH-Wert des Blutes um 0,2-0,3 sank, ist die person bereits krank. PH-Werte unter 6,8 und über 7,8 sind nicht mit dem Leben vereinbar.
Ohne die Wiederherstellung der Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers auf die physiologische norm, ist es unmöglich, eine person von gesundheitlichen Problemen zu retten.

Regulierung des Säure-Basen-Gleichgewichts durch Lebensmittel

Die Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts in diesen Gerüsten hängt hauptsächlich von der Zusammensetzung des Lebensmittels ab, das saure und alkalische Eigenschaften besitzt. Ihr Verhältnis sollte 1 bis 4 sein, das heißt, saure Produkte weniger als alkalisch. Aber, leider, mit der Entwicklung der Zivilisation und der perversion vieler Gesetze der Natur im menschlichen Leben, hat sich dieses Verhältnis genau das Gegenteil geändert: der Verbrauch von sauren Produkten hat sich mehr als alkalisch. Ein solches Ungleichgewicht in den Verbrauch von sauren und alkalischen Produkten führt zur Versauerung der inneren Umgebung des Körpers, seine Verschlackung und ist die Hauptursache für Krankheiten, deren Art spielt keine Rolle.
Der Indikator für Säure-Basen-Gleichgewicht im menschlichen Körper hängt weitgehend von den Produkten, die Menschen verbrauchen. Immer in den Körper, machen die Produkte das Blut oder Sauer oder alkalisch, und der Geschmack der Produkte ist nichts damit zu tun. Nehmen Sie an, dass Sie gehen, um Fleisch zu Essen. Es ist ein starkes säurebildendes Produkt. Wenn Sie Fleisch Essen, sinkt der pH-Wert in flüssigen Medien, Blut. Wenn es beginnt, Fleisch im Magen sezerniert Salzsäure mit einem pH-Wert von 2,0 bis 3,0 verdauen. Diese Säure muss das Fleisch Essen, um daraus zu nehmen, was der Körper braucht, das heißt, das Fleisch muss verarbeitet werden. Der Körper ist ein leistungsfähiges Umfeld,das dann die Säure, die im Fleisch ist, wenn es zerstört wird, langsam, aufgrund der Reservekapazität des Körpers, steigt auf 6,5-7,0. Heute ist es steigt, morgen steigt, und übermorgen, vor allem, wenn die Menschen Essen viel Fleisch, Säure kann nicht mehr auf sichere Werte steigen. Die Ressourcen des Körpers werden allmählich erschöpft, eine person wird krank.
Wenn das Gleichgewicht der Säure-Alkali-Gleichgewicht gestört ist, bewegen sich die Indikatoren in Richtung der Säure, ist Selbstregulierung des Organismus auf Kosten der reserve alkali, wodurch die Freisetzung pH im normalen Bereich zu verhindern. Aber wie geschieht das, wie kontrolliert der Körper den Säuregehalt?

* Absondert Säuren durch den Magen-Darm-Trakt, Nieren, Lunge, Haut.
* Neutralisiert Säuren mit Mineralien: calcium, magnesium, Kalium, Natrium.
* Akkumuliert Säure im Gewebe, vor allem in den Muskeln.
Um die Normen der Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers zu erhalten und zu neutralisieren Säuren, vor allem magnesium und Kalzium werden aus den Knochen gewaschen, als Folge — die Muskeln verlieren Ton, Osteoporose entwickelt, Gelenkzerstörung. Saures Milieu-ideale Bedingungen für die Bildung von Steinen in den Nieren und anderen Organen. Für alkalisierende Säuren, magnesium, Natrium und Kalium genommen werden, die Störungen der Nieren, Herz und Blutgefäße, Hämorrhoiden, venöse Dilatation, Gicht verursacht. Versauerung verursacht Herzinfarkt, Bluthochdruck, Typ-2-diabetes, Arteriosklerose, Krebs, etc. Daher, um das Säure-Basen-Gleichgewicht zu regulieren, ist es notwendig, diese Spurenelemente wieder aufzufüllen, so dass die Säure nicht im Blut, Gewebe, Organe und Muskeln ansammeln. Chronische Versauerung kann Unterfunktion der Schilddrüse, Kopfschmerzen, Angst, Schlaflosigkeit, niedriger Blutdruck, Flüssigkeitsretention im Körper, etc. verursachen. bis zur Onkologie. Ist dickes Blut, kann auftreten, trammy, Durchblutung.
Die Stärke der Muskelkontraktionen ändert sich: die Schwächung der Augenmuskeln ist die Ursache für senile Hyperopie, die Schwächung des Herzmuskels ist die Ursache für Herzinsuffizienz, die Schwächung der glatten Muskeln des Darms ist die Ursache für viele Verdauungsprobleme, etc.der Rückgang des pH-Wertes im Körper führt zu einer Abnahme der Immunität und das auftreten von mehr als 200 Krankheiten, einschließlich Krebs. Wenn eine person mehrere Krankheiten zur gleichen Zeit hat, gibt es einen klaren Rückgang des pH-Wertes im Blut.
Chemiker und Biochemiker wissen, dass, wenn Sie Krebszellen in einer sauren Umgebung mit einem pH-Wert von 6,5 setzen, werden Sie beginnen, als Hefe wachsen. Für Sie ist dieser Mittwoch «manna vom Himmel». Wenn diese Krebszellen in eine alkalische Umgebung mit einem pH-Wert von 7,4-7,5 und darüber gebracht werden, sterben Sie ab, und die wohltuende Mikroflora gedeiht. In einer normalen Umgebung, die in unserem Körper sein sollte, keine pathogene Mikroflora, einschließlich Krebszellen, kann nicht Leben. Sie lebt in einer sauerstofffreien sauren Umgebung, wo alles verrottet und wandert, wie in einem Sumpf, gibt es wenig Sauerstoff, wie es im Körper passiert.
Wie man das Säure-Basen-Gleichgewicht im menschlichen Körper normalisiert
Laut Anthropologen, die Ernährung der alten Menschen Bestand aus 1/3 der fettarmen Fleisch von wilden Tieren und 2/3 der pflanzlichen Lebensmitteln. Unter diesen Umständen war das Essen außergewöhnlich alkalisch. Dementsprechend war das Säure-Basen-Gleichgewicht unserer Vorfahren korrekt. Die situation hat sich grundlegend mit der Entstehung der landwirtschaftlichen Zivilisation, als die Menschen begannen, eine Menge von Kulturen, Milchprodukte und fettfleisch von Haustieren Essen geändert. Aber besonders dramatische Veränderungen in der Ernährung trat am Ende des XX Jahrhunderts, als die Ernährung industriell verarbeiteten sauren Lebensmitteln überflutet. Die Ernährung des modernen Menschen ist Reich an gesättigten Fetten, einfachen Zucker, Speisesalz und arm an Ballaststoffen, magnesium und Kalium. Es wird von raffinierten und verarbeiteten Produkten, Zucker, Mehlprodukte, eine Vielzahl von Halbzeugen dominiert. Es ist pizza, chips, eiskäse, die letzten Tage Wunder-Milchprodukte, Gebäck, süße Erfrischungsgetränke. Dieses Essen hat saure Wertigkeit.
Natürlich weiß unser Körper selbst, wie man das Säure-Basen-Gleichgewicht zu halten, ist es ständig bemüht, es auszugleichen, die Aufrechterhaltung einer streng definierten pH-Wert. Aber leider oft der Körper nicht bewältigen kann und zashlakovyvaetsya. Deshalb braucht er Hilfe. Ihre Ernährung sollte 1 Teil saure Produkte und 3 Teile — alkalisch; 57-59% der Kalorien der täglichen Ernährung sollte durch die Verwendung von Kohlenhydraten (Gemüse, Obst, Getreide) zugeführt werden, 13% sollten Proteine, 30% — Fette.
Wie man das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers verfügbaren Möglichkeiten zu normalisieren? Um dies zu tun, wird empfohlen:
* Reduzierung der Menge an tierischem Fett verbraucht, den Vorzug zu geben, leicht-oder mehrfach ungesättigte Pflanzenöle, reduzieren den Zuckerverbrauch;
* erhöhen Sie den Inhalt einer Vielzahl von frischem Obst und Gemüse in der Ernährung;
* reduzieren Sie den Fleischkonsum, ersetzen Sie es mit Fisch und Soja-Produkte;
* reduzieren Sie den Verbrauch von gesalzen, geräuchert und Konserven;
* vermeiden Sie überkochte, verbrannte Nahrung, künstlich farbige Nahrungsmittel;
* erhöhen Sie die Verwendung von Antioxidantien;
* versorgen Sie den Körper mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien;
* Essen, wenn Sie hungrig sind (dies gilt nicht für Fälle von schwerer Erschöpfung, etc.). Essen sollte gründlich gekaut werden. Das Abendessen wird spätestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen empfohlen.
* Um das Säure-Basen-Gleichgewicht zu verbessern, wie vom Körper benötigt, ist es notwendig, Produkte zu kombinieren; besonders schädlich für Obst mit Stärke oder Proteine, verschiedene Arten von Proteinen, Stärke Lebensmittel mit Proteinen zu kombinieren;
* vermeiden Sie Essen sehr warme oder kalte Speisen.

Aufbau und Verbesserung des Säure-Basen-Gleichgewichts
Wenn eine person erhält eine ausgewogene Ernährung mit der Einbeziehung der notwendigen Vitamine, Antioxidantien und Spurenelemente, manchmal ist dies genug vor dem hintergrund einer gesunden Lebensweise, um den Körper in die gesundheitszone einzuführen, und dann ist die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krankheiten deutlich reduziert. Um diesen Prozess zu beschleunigen, bedeutet spezielle Hilfe — Lebensmittelzusatzstoffe,die oft komplexe Zusammensetzungen, die nicht nur Reinigung, sondern auch Adaptogene Eigenschaften haben. Einige Aussichten haben Ergänzungen von Pilzen, basierend auf Honig, Meeresfrüchte. Sie werden erfolgreich zur Vorbeugung von Erkältungen und Alterskrankheiten eingesetzt.
Wie kann man das Säure-Basen-Gleichgewicht mit Hilfe von Produkten einstellen? Wie für die Zusammensetzung der Nahrung, die optimale Ernährung, dann, nach den neuesten Daten, um die Probleme der Versorgung des Körpers mit Energie zu lösen, sollte die Frage rein individuell betrachtet werden. Wenn eine person übergewichtig ist, sollte der Kaloriengehalt der Nahrung reduziert werden. Aber im Allgemeinen sollten 2/3 der Lebensmittel Gemüse und Obst sein. Vorzugsweise wird die tägliche portion von Obst und Gemüse fallen in fünf Methoden, zum Beispiel: morgen — 1 Apfel, Mittagessen — 2 Karotten, dann eine Schüssel sauerkraut, dann eine Birne, am Abend Essen — Banane.

Achten Sie darauf, in die Ernährung von Getreide geben. Die meisten positiven über Buchweizen geschrieben (vor allem für die Krebsprävention und Krebspatienten empfohlen) und Hirse (zinkträger, die wichtig für die Aufrechterhaltung der Immunität und vision ist). Um das Säure-Basen-Gleichgewicht der Produkte wie alle Arten von Wurst, geräuchertem Fleisch zu normalisieren, sollten Marinaden vermieden werden.
In Anwesenheit der Krankheit, ist es nicht genug, um die Menge der alkalischen und sauren Lebensmitteln auszugleichen, in diesem Fall braucht eine person bereits eine spezielle Diät.
Nach modernen wissenschaftlichen Daten können etwa 50% der Krebsfälle durch eine zielgerichtete ausgewogene Ernährung in Kombination mit körperlicher Aktivität verhindert werden. Nach jüngsten Studien hätten mindestens 4 Millionen Krebsfälle vermieden werden können, wenn die Menschen weniger Fleisch und mehr Gemüse gegessen hätten. So gibt es keinen Zweifel, die Notwendigkeit, Lebensmittel mit natürlichen Produkten zu bereichern. Nachgewiesene unbestrittene Vorteile der Aufnahme in die Ernährung von Krebspatienten, aber in einem größeren Ausmaß-für die Prävention von Krebs, Weizenkeime (vor allem grüne Sämlinge, nicht Sämlinge in der Zusammensetzung der Lebensmittelzusatzstoffe). In letzter Zeit eine zunehmende Anzahl von Studien widmet sich der Untersuchung der antitumoreigenschaften von Gewürzen (bewährte Anti-tumor-Eigenschaften, zum Beispiel Ingwer).
Wie, in der Praxis, um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu erhalten, die Einhaltung dieses Gleichgewicht von Säure und alkalische Produkte? Nehmen Sie ein einfaches Beispiel. Wieder mit Fleisch. Um seine negativen Auswirkungen auf den Körper zu neutralisieren (d.h. Versauerung), ist es notwendig, mindestens 150-300 g pflanzliche Nahrung, zum Beispiel, Geschmortes Gemüse oder Kräuter für 50-100 g Fleisch zu Essen.

Diese sauren Lebensmittel für Säure-Basen-Gleichgewicht nicht tragen nichts gutes: Sie säuern die innere Umgebung des Körpers, Blut, die gesamte «flüssigkeitsförderer», führen zu einem intensiveren Fluss aller biochemischen und Energieprozesse, wodurch das auftreten von verschiedenen beschleunigt, erste funktionelle, und dann pathologische Veränderungen.
Die Verwendung von sauren Lebensmitteln führt zur Versauerung des Körpers, was bedeutet-zu Erkrankungen der Gelenke, Knochen, Muskeln, Augen, Herz-Kreislauf -, Lungen-und Nervensystem, depression, Schmerzen im Herzen, Arrhythmie, Parkinson-Krankheit, multiple Sklerose, verschiedene Arten von Krebs, etc.Versauerung des Körpers tragen zu starken Tee, Kaffee, alle kohlensäurehaltigen Getränken, Mineralwasser (außer alkalisch), alle chemischen Drogen und sogar Obszönitäten (fluchen). All dies trägt zu dem Wasser, aus dem im wesentlichen aus dem menschlichen Körper, Energie «Schmutz».
>Das finden von Produkten in einer Spalte der Tabelle bedeutet nicht immer, dass Sie gleichzeitig gegessen werden können. Zum Beispiel, Fleisch und Fisch bestehen aus Proteinen verschiedener Arten, die unterschiedliche Zusammensetzung des Magensaftes erfordern können. Daher wird empfohlen, diese Produkte zu verschiedenen Zeiten zu Essen.
Die Hauptsache ist, sich zu erinnern: im Körper, wie in der Natur, sollte das Verhältnis von Laugen und Säuren 4 zu 1 sein, sonst hat der Körper eine harte Zeit.
Zur Alkalisierung nimmt der Körper Kalzium aus den eigenen Knochen. Mit dem Alter ist es notwendig, die Verwendung von tierischen Proteinen zu begrenzen: Fleisch, Fisch bis zu 2-3 mal und Eier bis zu 10 Stück.pro Woche (vorzugsweise Wachtel 3-5 Stk.). Von Lebensmitteln gebraten, geräuchert, sehr salzig auszuschließen. Zucker, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke (Coca-Cola, Limonade, etc.) zu begrenzen oder vollständig auszuschließen Süßwaren und Backwaren aus Mehl mit hohem Mahlgrad (weiße Sorten), raffinierte Produkte: Zucker, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke (Coca-Cola, Limonade, etc.). Wie für Fette, ist es notwendig, den Vorzug zu geben geschmolzene butter und Schweinefett. Pflanzenöl nehmen nur frisch, wenn Wärmebehandlung verliert alles, was in ihm war.
Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts des Körpers mit Hilfe von normalisierenden Produkten
Saure und alkalische Produkte in der Tabelle dargestellt unterscheiden sich in der Zusammensetzung. Das Tierfutter wird von sauren Mineralien (Phosphor, Chlor, Schwefel, etc.) dominiert.) und völlig fehlen organische Säuren. In pflanzlichen Lebensmitteln, die eine Menge von organischen Säuren enthält, von alkalischen Elementen wie calcium, magnesium, Kalium, Silizium, etc. dominiert.
Zusätzlich zu den Produkten, die die Säure-Basen-Gleichgewicht, die in der Tabelle gezeigt beeinflussen, nicht reduzieren den Wasserstoff-index aller anderen Getreide, grobes Mehl und Getreide, Speisepilze aller Art, Topinambur, keine Früchte.
Stark alkalisierendes Gemüse-Kohl, Karotten, Rüben, Rüben, radieschen, radieschen, Salate, Melone, Wassermelone, Obst: süße Trauben, äpfel, süße Sorten, Aprikosen, Birnen, kaki.
Mit zunehmendem Alter, um das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers zu normalisieren, müssen einige Produkte besonders begrenzt werden. Insbesondere wird empfohlen, die Verwendung von tierischen Proteinen zu reduzieren: Fleisch, Fisch-bis zu 1-2 mal pro Woche, Eier-bis zu 10 Stück. pro Woche (vorzugsweise Wachteleier, 3-5 Stk.). Wenn eine Krankheit und nach 40-50 Jahren (mit seltenen Ausnahmen)sollten Tierische Produkte vollständig ablehnen .. Für normale Säure-Basen-Gleichgewicht der Nahrung ist besser, gebraten, geräuchert, sehr salzig auszuschließen. Wie für Fette, ist es notwendig, den Vorzug zu geben geschmolzene butter und Schweinefett. Pflanzenöl, nur frisch zu verwenden, mit Wärmebehandlung, verliert es alles, was in ihm nützlich war. Es ist besser, zu begrenzen oder vollständig auszuschließen, Süßwaren und Backwaren aus hochmahlenden Mehl (weiße Sorten), raffinierte Produkte: Zucker, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke (Coca-Cola, Limonade, etc.).
Für normale Säure-Basen-Gleichgewicht der Nahrung aus der Tabelle oben, müssen Sie in der Regel zu reduzieren, wodurch die Menge der Nahrung gegessen. Wir Essen zu oft und in großen Mengen, und unser Verdauungstrakt hat keine Zeit zu verdauen gegessen. Wir Essen, was schädlich für uns ist, setzen wir Produkte einer Wärmebehandlung aus (wir Kochen und braten), wir Essen für die Nacht. Kein Wunder, dass intelligente Menschen bemerkt, dass » eine person isst zu viel, um zu Leben, es wäre genug und 1/4 von dem, was er verbraucht. Die restlichen 3/4 werden für die Arbeit an ärzte ausgegeben.»
Allerdings ist es nicht genug, um Produkte, die das Säure-Basen-Gleichgewicht zu normalisieren verwenden, ist es wichtig, Ihren lebensstil als ganzes zu ändern. Denken Sie daran, dass die Versauerung des Körpers zur Mobilität, stress, Rauchen, Alkohol, sowie Pessimismus, aggression, Neid, Eifersucht, Streit beitragen. Neid, Spott, verärgert — schlimmer noch, das ist krank. So ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen!
Wasserstoff-index-pH-Wert der inneren Umgebung des Körpers-ist der wichtigste Indikator, der an der Spitze eines jeden Arztes sein sollte. Dies gilt insbesondere für Therapeuten, Onkologen, Chirurgen, die Operationen durchführen. Von selbst, Chemische Medikamente, Chemotherapie, Strahlentherapie sind säurebildende Stoffe und Methoden, die zu schrecklichen Versauerung der körperumgebung führen. Wenn eine person bereits krank ist, dann wird er in einen Zustand, aus dem er nicht raus mit diesen Mitteln angetrieben wird.
>Die einfachste und Genaueste Methode der pH-Messung zu Hause ist die Methode der Messung mit Lackmuspapier (in Apotheken verkauft).
Um das Säure-Basen-Gleichgewicht des Patienten zu bestimmen, haben traditionelle Heiler sehr einfache Methoden gefunden. Schauen Sie in die Augen einer person: wenn die Bindehaut ist blass, weißlich-der Körper angesäuert, dunkelrosa oder dunkelrot-erhöhte Alkaligehalt, hellrosa — der Körper ist gesund. Oder auf diese Weise: wenn das linke Nasenloch atmet leichter-Säure-Reaktion, wenn das Recht-alkalisch, wenn beide Nasenlöcher atmen die gleiche Säure-Basen-Gleichgewicht ist normal.
Zu wissen, wie man die Säure-Basen-Gleichgewicht zu normalisieren, versuchen, alles zu tun, um den pH-Wert auf dem optimalen Niveau zu halten.